Suche
  • Alexandra Luna Vidal

Mein Sein als Frau…mein Ruf an meinen Gefährten

Aktualisiert: Okt 18


Tatsächlich bedarf es doch wahrer Hingabe an das, was wir uns zu leben wünschen, tiefen Vertrauens in die eigene Schöpferkraft und für uns als Frauen der Bereitschaft sich wirklich vollkommen mit der eigenen Weiblichkeit zu verbinden.

Wie gesegnet ich doch bin, dass ich gestern mit acht Frauen einen wundervollen Abend zum Thema: „Lilith … Venus … die Göttin in jeder Frau“ – und die Heilerin, zu gestalten. Ich habe es wirklich sehr genossen an diesem Waage-Neumond-Abend im Kreise der Frauen zu sehen, wie jede einzelne in ihrer doch so großen Unterschiedlichkeit, die Sehnsucht in sich spürt, ihre Weiblichkeit, ihre Kraft, ihre Schönheit zu erkennen, erblühen zu lassen und in die Welt zu strahlen. Wie wertvoll es für mich ist, dass ich mich diesem Größeren hingeben darf und kann, um durch mich Heilung geschehen zu lassen – mit meinen Worten, meinen Berührungen, meiner Liebe. Wie berührend sich diese Verbundenheit des „Weiblichen Feldes“ anfühlt – ein wahres Miteinander, fern jedweder weiblicher Konkurrenz, in dem Heilung für das gesamte weibliche Kollektiv geschehen darf.

Heilsames Frau-Sein ist die Voraussetzung, um diese Sacred Relationship mit dem Geliebten zu erfahren, denn wir sind als Frauen der Nährboden für die wahre Entfaltung des Männlichen, wir sind jene, die über unsere Hingabefähigkeit empfangen und zugleich dem Männlichen ermöglichen, sich in seine Kraft zu erheben. Wir sind diejenigen, die durch unsere Liebe und Achtung dem Männlichen gegenüber Heilung in diese tiefe Spaltung bringen können.


Ich bin zutiefst dankbar, dass ich mich mit all den schweren Verletzungen, die ich durch das Männliche von Anbeginn meines Lebens erfahren habe, auf diesen wundervollen Heilungsweg begeben konnte, weil ich diesem dringenden inneren Ruf gefolgt bin, durch meine eigene Heilung zur Heilung anderer Frauen beitragen zu dürfen und damit zur Heilung der Wunden zwischen Mann und Frau, jener Wunden, die über Jahrtausende immer mehr Trennung ausgelöst haben.

Ich sehne mich so sehr nach dieser wiederzufindenden Einheit und ich weiß, dass wir sie schon auf der Erde über unsere Vereinigungen des Weiblichen mit dem Männlichen erleben dürfen.

Macht euch bereit dafür, Ihr wunderbaren Frauen und Männer, macht Euch bereit, diese Einheit schon hier zu erfahren und damit dem Ganzen tiefe Heilung zu schenken!



So rufe ich dich, mein Gefährte und schreibe und tanze für Dich in den Übergang vom Tag in die Nacht hinein – wo die Sonne in den Ozean sinkt –, meinen Tanz als Alexandra Luna, die speziell zu den Übergängen der Mondin ihre Sehnsucht nach Dir in die Welt ruft…

https://www.youtube.com/watch?v=nDgxR2fDFC8&t=48s

(Dieser Link führt zu meinem privaten Video, da ich Loreena Mc Kennitts wunderschönes Stück „Dante´s Prayer“ - „REMEMBER ME“ gewählt habe und diese Musik nicht frei verwendet werden kann!)

Möge es Deine Seele und Dein Herz berühren – und vielleicht auch deine Sehnsucht erwecken…

285 Ansichten

© 2018 Alexandra Luna Vidal

Homepage by

  • Facebook Social Icon